Unsere Samtpfoten sind intelligent, geschickt, hervorragend im Balancieren und landen immer auf ihren Pfoten…ehm...


leider kann das ein tödlicher Irrtum sein!


Unsere Wohnungskatzen und auch unsere Freigängerkatzen lieben es auf dem Balkon oder am Fenster zu sitzen, die Sonne zu geniessen, die Nachbarschaft....und vorbeifliegende Vögel zu beobachten.


Sie kennen ihr kleines Revier, wissen wie sie hochkommen, um auf dem Geländer oder der Fensterbank zu sitzen und wie Hochseilakrobaten balancieren zu können.…bis sie aus Versehen Abstürzen weil sie den Halt verlieren! Sei es weil ein anderes Büsi sie ablenkt, sie ausrutschen oder sie einfach durch ein Geräusch erschrecken.

Da! Ein Vogel fliegt vorbei! In diesem Moment setzt das Denken aus und der angeborenen Jagdinstinkt unserer Stubentiger übernimmt! Es ist vergessen wo man sitzt, in welcher Höhe oder wie alt oder gelenkig die Katze ist.




Saarah & Samson sind auf dem Video 10 Jahre alt. Samson (links) hat seit er 7 Jahre alt ist Arthrose in der Hüfte und springt eigentlich nicht mehr in die Höhe...bis zu diesem Zeitpunkt!



Gerade lag das Büsi noch gemütlich dösend auf dem Balkon oder am Fenster und liegt Sekunden später schwer bis tödlich verletzt auf der Strasse! Schon ein Sturz aus dem ersten Stock kann so unglücklich sein und Knochenbrüche, innere Verletzungen oder einen Genickbruch zur Folge haben.

Sollte die Katze wie durch ein Wunder beim Sturz nicht verletzt werden, kann sie so irritiert und traumatisierte sein, dass sie in Panik flüchtet und vor ein Auto rennt oder sich versteckt und den Heimweg nicht mehr findet.


Daher sollte es für alle verantwortungsvollen Katzeneltern selbstverständlich sein, den Balkon und die Fenster so zu sichern, das keine Absturzgefahr für ihre Katzen besteht!


Es gibt im Handel eine sehr grosse Auswahl an verschieden Katzennetzen, Befestigungshilfen, Teleskopstangen und Rahmen-Stecksystemen für die Sicherung des Balkons mit einem Katzennetz, ohne das gebohrt werden muss.


Auch für die Fenstersicherung gibt es viele Angebote im Zoofachhandel oder im Internet zu finden. Zudem gibt es immer mehr Firmen die sich auf die Balkonsicherung / Fenstersicherungen spezialisiert haben und die diese Arbeit gerne für dich übernehmen.


Solltest du handwerklich nicht gerade zwei linke Hände haben, gibt es auch sehr gute Anleitungen im Internet wie man eine Fenstersicherungen, mit ein wenig Geschick, selber bauen kann.



Kennst du Katzenhalter, die ihren Balkon oder die Fenster noch nicht gesichert haben? Erzähle ihnen von diesem Artikel.